4 Sterne Buecher Lesemonat-Dezember LYX Verlag Rezension

Breakaway

„Breakaway“ ist ein New Adult Roman von Anabelle Stehl. Das Buch ist am 27.11.2020 im LYX Verlag erschienen! Es umfasst 464 Seiten und kostet 12,90€.
[Kann Spoiler enthalten]


Die Geschichte handelt von Lia und Noah und spielt in Berlin!
Als eine einzige Nacht für Lia zum Verhängnis wird, ist sie sich sicher, dass sie einfach nur Weg will! Sie kann die Blicke und das Getuschel ihre Kommilitonen und ihrer Freundinnen einfach nicht ertragen. Weshalb sie kurzerhand ihre wichtigsten Sachen packt und sich in den Bus nach Berlin setzt. In der Hoffnung, in dem anonymen Trubel der Hauptstadt einen klaren Kopf zu bekommen. Doch gleich an ihrem ersten Tag trifft sie den gut aussehenden Noah, der ihre Welt ein weiteres Mal auf den Kopf stellt. Doch kann Lia sich Noah öffnen und endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen?


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch zusammen mit der lieben Gina von Bookaholic_me gelesen. Danke nochmal für diesen tollen Buddyread. Hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nachdem Anabelle verkündet hat, dass sie eine New Adult Trilogie rausbringt, wusste ich sofort, dass ich diese Reihe unbedingt lesen möchte. Da sich der Klappentext sehr vielversprechend angehört hat. Doch leider fehlte mir das gewisse etwas. Es ging wurden die meisten Themen nur angekratzt und nicht vertieft, was ich sehr schade fand. Und auch die Spannung und die Emotionen sind in diesem Buch etwas verloren gegangen.    

Das Setting an sich, fand ich echt super! Ich habe bisher nicht viele Geschichte gelesen, die in meinen Heimatland Deutschland spielen. Aber genau deshalb fand ich das Setting einfach klasse. Dadurch das ich schon einmal nach Berlin gereist bin und den Alexander Platz und das Brandenburger Tor gesehen habe, wirkte das Buch nochmal viel realer! Ich fand auch die Thematik (Sexuale Belästigung und Mobbing) sehr gut gewählt. Auch wenn diese Themen nicht stark genug behandelt wurden!

Lia wirkt auf mich sehr mutig und Zielstrebig. Nachdem ihre Freunde und auch Kommilitonen angefangen haben, sie zu Mobben wollte sie einfach nur noch weg, was ich komplett nachvollziehen konnte. Was mir an ihr auch gut gefallen hat, war ihre Sturheit. Sie ist mir einfach in der ganzen Geschichte sehr sympathisch und authentisch rübergekommen.

Noah wirkt zuerst sehr arrogant auf mich! Doch mit der Zeit, lernt man ihn einfach besser kennen und auch lieben! Es hat mich wirklich sehr beeindruckt, dass er versucht hat seinem Bruder Eliot zu helfen! Er gibt sein Aufenthalt in Südamerika auf um seinen Bruder zu helfen, was ich ihn sehr hoch anrechne. Er sieht in den Menschen immer etwas Gutes, was ihn wirklich sehr sympathisch macht.

Im Gegensatz zu Geschichte gefiel mir der Schreibstil wirklich sehr gut! Ich bin durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil sehr gut und schnell durch die Seiten gekommen. Das Buch ist aus der Perspektive von Lia und Noah geschrieben, wodurch man einen besseren Einblick bekommt. Auch wenn ich es tatsächlich sehr schade fand, dass die einzelnen Prologe, wo die beiden ihre Lebensgeschichte erzählen, weggelassen wurden.

Das Cover vom Buch ist wirklich atemberaubend schön. Als Anabelle damals das Cover auf Instagram gepostet hat, war ich schockverliebt! Für mich ist es bisher eins der schönsten Covern die es im LYX Verlag gibt! Ich find die Kombination aus lila und blau unglaublich schön! Dazu wirkt es einfach schlicht und nicht zu aufdringlich! Ich bin einfach sehr beeindruckt. Es springt ein wirklich sehr ins Auge!  



Mein Fazit
Ich fand das Buch wirklich sehr interessant. Ich konnte die einzelnen Charaktere sehr schnell in mein Herz schließen, weshalb es mir unheimlich viel Spaß gemacht hat, dieses Buch zu lesen! Aber leider hat mir dann doch das gewissen etwas gefehlt! Es hat die Spannung, als auch die Emotionen in dieser Geschichte gefehlt! Außerdem fand ich es schade, dass die einzelnen Prologe zwischen den Charakteren weggelassen wurden, wodurch man es sich nur erahnen konnte, wie die beiden jeweils reagiert haben, was ich sehr schade fand. Aber im Große und Ganzen war es auf jeden Fall kein 0815 Liebesroman. Weshalb ich diesem Buch 4 von 5 Sternen geben möchte! Ich werde auch auf jeden Fall die anderen beiden Teile aus dieser Reihe lesen! Jeder der es Lesen möchte, soll das auf jeden Fall tun!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.