5 Sterne Buecher Jahreshighlight 2020 Lesemonat-August Rezension

Code Genesis – Sie werden dich jagen

<<Code Genesis – Sie werden dich jagen>> ist der zweite Teil einer Action Abenteuer Reihe von Andreas Gruber und ist am 14. Oktober 2019 im CBJ Verlag erschienen.  Das Buch umfasst 352 Seiten und kostet 15,-€.
[Spoiler von Band 1 enthalten]


Terry tappt weiterhin im Dunkeln. Bisher ist es ihr nicht gelungen, herauszufinden, woran ihre Mutter Dr. Amanda West, vor ihrem Tod geforscht hat. Und plötzlich findet Terry ein merkwürdiges Stück Horn, das <<Jerichos Splitter>>, in dem abgestürztem Flugzeug-Wrack ihrer Mutter.  Und kann sich nicht erklären wofür es gebraucht wird und warum die Pharmafirma Biosyde es unbedingt besitzen will und dafür Terry und ihre Freunde von der Kopernikus um den halben Erdball jagen.
In Venedig entdeckt sie eine Spur, die auf die Insel Santorin und zu einem Schloss in Schottland führt. Hat Amanda West dort ein gefährliches Serum entwickelt, das niemals in falsche Hände geraten darf? Während Terry noch die Frage quält, auf welcher Seite ihre Mutter eigentlich stand, sind ihr die Gegner bereits dicht auf den Fersen…

Meine Meinung:
Ich habe sehr lange gebraucht, bis das Buch den Weg in mein Bücherregal gefunden hat. Ich kann mir bis heute nicht erklären wieso, da ich den ersten Teil bereits super fand und auch damals unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Doch zum Glück hab ich es jetzt getan und ich bin überhaupt nicht enttäuscht wurde, ganz im Gegenteil ich fand den zweiten Teil sogar etwas besser als den ersten.

Ich fand das Setting in diesem Buch wieder unglaublich gut getroffen. Nicht nur die Szenen auf den U-Boot, Kopernikus, fand ich klasse. Sondern auch die einzelne Orte, wie zum Beispiel Schottland und Santorin. Die Orte wurden so detailliert geschrieben, dass ich in vielen Szenen das gefühlt hatte, dabei zu sein.  An manchen Stellen war ich von der Story so gefesselt, das ich nicht aufhören konnte zu lesen.

Die Charaktere haben mir in diesem Buch auch wieder unglaublich gut gefallen. Genauso wie im ersten Teil, hab ich Terry und ihr Frettchen Charlie unglaublich toll gefunden. Ich hab mich wieder schnell in Terry hineinversetzten können. Ihren Mut und Entschlossenheit, hat sie in diesem Buch nicht verloren, sondern ehr dazu gewonnen. Man konnte sehen wie sich Terry weiterentwickelt und wie sie immer Stärker wurde. Außerdem fand ich es interessant herauszufinden, was das Frettchen für eine große Rolle spielt.

Aber auch die Entwicklung der anderen Charaktere, Ethan und Onkel Simon hat mir unglaublich gut gefallen. Ethan der ehr als der Nerd gilt, kommt aus sich heraus und fangt an, Terry zu unterstützen. Er ist mir in diesem Buch wirklich unglaublich sympathisch geworden. Alle Charaktere haben ein Besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen.  

Der Schreibstil war wieder sehr angenehme  und leicht zu lesen. Ich nur so durch die Seiten geflogen. Hat der Autor an den richtigen Stellen die Spannung gehoben, wodurch es unmöglich war, nicht weiter zu lesen. Das Cover passt unglaublich gut zum ersten Teil. Auf diesem Cover ist diesem Mal ein Leuchtturm zu sehen, der eine große Rolle in diesem Teil spielt. Da Terry dort neue Informationen über ihre Mutter rausfindet. Außerdem gefällt mir das Farbspiel mit dem Grün und Gold sehr gut.



Mein Fazit:
Ich weiß gar nicht so recht, was ich zu diesem Buch sagen soll. Es hat mich einfach auf jeder Ebene wieder komplett für sich eingenommen und war bis zum Ende hin super spannend. Ich kannte einfach nicht aufhören, weiter zu lesen. Die Entwicklung der Geschichte war sehr unerwartet. Des Weiteren war der Schreibstil wieder super angenehm und leicht. Die Reihe gehört jetzt schon zu meiner Lieblingsreihe. Da mir dieses Buch auch etwas besser gefallen hat, als der erste Teil, bekommt es von mir 5 von 5 Sternen und ist eindeutig ein Monatshighlight, wenn nicht sogar ein Jahreshighlight. Ich kann euch diese Reihe nur empfehlen, wenn ihr auf Abenteuer und Spannung steht.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.