4 Sterne Buecher Feuerherz Verlag Lesemonat-September Rezension

Dark summer nights

<<Dark Summer Nights>> ist der erste Teil einer Dark romance Trilogie von Cosima Kincaid und ist am 25.07.2020 im Federherz Verlag erschienen. Das Buch umfasst 115 Seiten und kostet 8,99€. 
[Kann Spoiler enthalten]

In eine vermeintlich verlassene Villa mitten in Russland einzubrechen ist vermutlich eine der schlechteren Ideen Alexas. Sie wähnt sich allein, freut sich auf ein paar ruhige Tage im Luxus. Doch dann geschehen Dinge – Dinge, die Alexa unsicher werden lassen, ob sie Realität sind oder reine Fiktion. Schließlich ist es unmöglich, dass sie doch nicht allein und der heiße Russe absolut real ist. Oder?

Meine Meinung:
Das Buch war mein erstes aus dem Federherz Verlag. Ich fand den Klappentext wirklich ansprechend und Geheimnisvoll. Ich hab vorher nicht viele Dark Romance  gelesen gehabt, weshalb es für mich anfangs sehr hart war. Da es hier hauptsächlich um Sex und Psycho-Spielchen handelte. Dennoch hab ich das Buch positiv überrascht. 

Das Setting und auch die Charaktere waren unglaublich gut ausgearbeitet. Zwar konnte man auf den wenigen Seiten nicht vieles über die Charaktere herausfinden, was mich nicht großartig gestört hat, da es sich nur um eine kurz Geschichte handelt. Trotzdem passten Alexa und Nikolaj perfekt in die Geschichte. 

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir außerordentlich gut! Ich kam schnell in die Geschichte rein und bin zügig voran gekommen. Die Autorin hat die einzelnen Intimen stellen realistisch und klar beschreiben, was ich klasse fand! Das Cover des Buches ist schlicht und einfach gehalten. Durch das schwarz wirkt es düster. Dazu find ich den Schrift Zug mit den Blumen wirklich gut hervorgehoben. 

Mein Fazit:
Ich muss sagen, das mir das Buch wirklich sehr zu gesetzt hat. Es war brutal und zerstörerisch. In manchmal Situation musste ich echt richtig schlucken. Trotzdem war ich ich positiv überrascht und würde diesen buch 4/5 Stern geben. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, dadurch würde ich das Buch nur den Leuten empfehlen, die auf harte Dark romances stehen. 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.