Drei Schritte zu dir

Ein Liebesgeschichte von Rachael Lippincott

Stella hat ihr Leben voll im Griff. Doch leidet sie seit ihrer Kindheit an Mukoviszidose und verbringt seitdem die meiste Zeit im Krankenhaus. Dort trifft sie eines Tages auf Will. Mit seiner rebellischen Art und seinem frechen Charme scheint er rein gar nichts unter Kontrolle zu haben. Obwohl Stella, der total Kontrollfreak ist, schafft es Will sich in ihr Herz zu schleichen. Da Will aber ebenfalls an Muko leidet, müssen sie auf Abstand bleiben. Doch mit jedem Tag wird die fehlende Nähe immer unerträglicher…


Meine Meinung zu dem Buch:

Eine unglaublich tolle Liebesgeschichte. Nachdem ich im Internet auf den Trailer gestoßen bin, wollte ich unbedingt diesen Film gucken. Doch dann hab ich erfahren, das es zu dem Film ein Buch gibt. Weshalb ich vorher das Buch lesen wollte. Und ich muss sagen, ich liebe dieses Buch so ungemein.

Die Protagonisten Stella und Will hab ich von der ersten Minute an ins Herz geschlossen. Stella tut alles dafür um lange zu Leben. Sie nimmt pünktlich ihrer Medikamente und macht anderen Mut zu kämpfen. Im Gegensatz zu Will, der nur für den Moment lebt. Dem es egal ist, ob er seine Medikamente nimmt oder nicht.
Doch nachdem er Stella kennen lernt, tut er alles dafür um mit ihr Zeit zu verbringen. Er will für Stella kämpfen, obwohl es für beide gefährlich ist.

Ich mochte die Story rund um Stella und Will total gerne. Ich fand es wirklich herzzerreißend und emotional. Das beiden an einer unheilbare Krankheit leiden, hat mich nachdenklich und traurig gemacht. Es gibt unendlich viele Personen, die unheilbar Krank sind aber unbedingt leben möchten und alles dafür tun. Und es gibt Personen, den es egal ist zu Leben.

Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen. Er war flüssig und gut lesbar. Weshalb ich dieses Buch schnell beendet habe.
Des Weiteren hat mir das Cover von dem Buch sehr gut gefallen. Das Blau mit dem Rosa passt perfekt zusammen. Dazu die beiden Figuren die, die drei Schritte zeigen, gefällt mir gut.

Mein Fazit

Ich geb dem Buch 5/5 ⭐️. Es hat mir sehr gut gefallen und kann es jedem empfehlen, der New Adults und Liebesromane liest. Der Schreibstil und die Gesichte hinter dem Buch hat mich sehr fasziniert. Dieses Buch ist zu meinen Jahres Highlights geworden. Und werde es auf jeden Fall auf den Stapel – Re-Reading packen! 

Informationen zum Buch

Autorin: Rachael Lippincott
Verlag: DTV
Buchseiten: 294
Genre: Drama
Preis: 16,95€

Celests

Celests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben