4 Sterne Buecher Lesemonat-August Rowoglt Taschenbuch Verlag

It was always you

<<It was always you>> ist ein New Adult Roman von Nikola Hotel und ist am 16. Juni 2020 im Kyss ROWOHLT Taschenbuch Verlag erschienen. Das Buch umfasst 448 Seiten und kostet 12,99€. [Kann Spoiler enthalten]

Die Geschichte spielt auf einer Insel an der Küste von New Hampshire und handelt von Ivy und Asher. Vor Vier Jahren fiel Ivy’s Welt auseinander. Erst verunglückt ihre Mutter tödlich, dann schob ihr Vater sie in einer Nacht-und-Nebel-Aktion in ein Internat ab. Und dann plötzlich will ihr Stiefvater sie wieder unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause. Und das ohne Erklärung. Doch auf dem Weg nach Hause begegnet sie ihrem Stiefbruder Asher. Der immer noch unausstehlich und kompliziert ist. Aber genau das setzt ihr viel mehr zu, als sie gedacht hätte. Als Ivy dann auch noch erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen zusammenzubrechen.  


Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch häufig auf Bookstagram oder generell auf Social Media gesehen und fand es sofort ansprechend. Zwar bin ich was Geschichte zwischen Stiefgeschwistern angeht, sehr skeptisch, aber trotzdem hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Leider ist mir der Einstieg nicht sofort geglückt, was ich etwas schade fand. Aber trotzdem hat mich das Buch auf ganzer Länger eingenommen.

Das Setting war in meinen Augen wirklich super getroffen. Die Insel in New Hampshire war eine kleine Privatinsel von Ivy’s Familie und wurde wirklich detailliert beschrieben. Das angedeutete Familiendrama und auch die Geheimnisse wurden perfekt eingestreut, wodurch es bis zum Ende hin spannend war. Trotzdem war mir das Alter zwischen Asher und Ivy anfangs etwas sehr suspekt, genauso wie die Kommunikation zwischen Asher, Ivy und ihrem Stiefvater.

Ivy ist ein Liebeswerte, aber auch zerbrechlicher Charaktere. Obwohl sie eine starke Persönlichkeit ist, sucht sie zuerst die Schuld bei sich selbst und macht sich teilweise heftige Vorwürfe. Doch durch diese Charaktereigenschaften konnte ich sie schnell in mein Herz schließen und habe in jeder Sekunde mit ihr mit gefiebert.  

Asher ist in den ersten kapiteln arrogant und selbstverliebt. Er provoziert Ivy häufig, was ihn nicht sonderlich sympathisch macht. Doch relativ schnell habe ich gemerkt, dass er viele Enttäuschungen und Schmerzen ertragen muss, weshalb ich seine Kühle Art gegenüber Ivy nachvollziehen konnte. Im Herzen ist er durch und durch ein guter Mensch. Wodurch ich ihn ebenfalls ins Herz schließen konnte.     

Die meisten Nebencharakter fand ich genauso klasse wie Asher und Ivy. Zum Beispiel Ivy’s Stiefbruder Noah. Er ist genau das Gegenteil von Asher. Er kümmert sich um seine Mitmenschen und möchte nur das beste für die. Er gehört eindeutig mit zu meinen Lieblingscharaktern in diesem Buche. Ich freu mich auch schon sehr auf seine Geschichte. Aber es gibt auch Charaktere mit den ich nicht ganz zurechtgekommen bin, wie Ivy’s Stiefvater. Er war mir einfach unsympathisch, aufgrund einiger Vorkommnisse, die ich hier nicht erwähnen möchte, da ich sonst Spoilern würde.  

Der Schreibstil der Autorin war flüssig und sehr leicht zu lesen. Es hat Spaß gemacht, Asher und Ivy auf ihrem Weg zu begleiten. Dazu kamen die Emotionen auch an den richtigen Stellen hoch und es wurde mit jedem Kapitel spannender.
Aber das Highlight des ganzen Buches war eindeutig das Cover und die Handletterings.  Das Cover hat mich von der ersten Sekunde an, fasziniert. Die Prägung und das Glitzer runden das superschön ab.


Mein Fazit:
Ich fand die Geschichte rund um Asher und Ivy wirklich sehr gut ausgearbeitet. Ich hatte zwar mit einigen Geschehnissen Probleme, aber das hat mir nicht den Spaß am Lesen genommen. Der Schreibstil war flüssig und ich kam schnell durch die Seiten. Außerdem hat mir die Entwicklung von Ivy und Asher, als auch von deren Nebencharakteren sehr gefallen. Weshalb ich diesem Buch 4,5 von 5 Sternen gebe. Ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.