5 Sterne Buecher Jahreshighlight 2020 Lesemonat-Juli LYX Verlag Rezension

Wie die Ruhe vor dem Sturm

„Wie die Ruhe vor dem Sturm“ ist ein New Adult Roman von Brittainy C. Cherry und am 29. Juni 2020 im LYX Verlag erschienen. Das Buch umfasst 399 Seiten und kostet 12,90€.
[Kann Spoiler enthalten]

Die Geschichte spielt in Illinois und spielt sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart. Als Eleanor ihre neue Stelle als Nanny bei einer reichen Familie antritt, ahnte sie nicht, dass es die Kinder von Greyson Easts sind, die sie betreuen würde. Und auch nicht, dass der Junge, den Sie eins geliebt hatte, zum einem eiskalten, einsamen und unnahbaren Mann geworden ist. Alles an Grey war in Schmerz versunken. Doch ab und zu sah Ellie den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen. Und genau deshalb wusste Sie, dass es sich lohnt um ihn zu kämpfen. Aber kann die Liebe, die Trauer besiegen?

Meine Meinung:
Brittainy C. Cherry gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsautoren, weshalb ich dieses Buch unbedingt lesen musste. Dazu wurde dieses Buch überall extrem gehypt! Wodurch ich große Erwartungen an dieses Buch hatte. Und ich kann’s gar nicht in Worte fassen, wie unglaublich bewegend dieses Buch war. Meine Erwartungen sind eindeutig übertroffen wurden.

Gerade durch die ernsteren Themen, wie Krebs, Mobbing, Trauer und Verlust, ist das Buch sehr gefühlsvoll und realistisch. Obwohl der Klappentext sich eher nach einem 0815 Liebesroman anhört, konnte ich dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Ich fand es wunderbar, dass das Buch in zwei Abschnitte eingeteilt wurde. Im ersten Abschnitt erfährt man etwas über die High-School Zeit von Ellie und Greyson, wie sie sich ineinander verliebt und dann aus den Augen verloren haben. Bereits hier konnte ich meine Tränen nicht mehr zurückhalten. Es war so emotional und bewegend. Im zweiten Abschnitte erfährt man, wie Greyson und Ellie sich entwickelt haben. In diesem Abschnitt wurde mein Herz endgültig gebrochen.  In vielen Momenten hatte ich eine wirkliche Gänsehaut, da es mich so unglaublich berührt hatte.

Ellie/Eleanor ist zu Anfang sehr introvertiert und liebt das Lesen. Weshalb sie mir als Jugendliche sofort sympathisch war. Auch während sie den Verlust eines geliebten Menschen verarbeiten muss, bleibt sie authentisch und sympathisch. Ich konnte in jedem Satz ihren Schmerz fühlen. Es hat mir wirklich sehr weh getan, sie so leiden zu sehen. Trotzdem fand ich es bemerkenswert, als Sie später Greyson dabei hilft, wieder auf die Beine zu kommen.     

Greyson ist anfangs sehr beliebt und hilft Ellie dabei mit ihrem Verlust fertig zu werden. Woraufhin ich mich schnell in Greyson verliebt habe. Ich hätte noch unendlich viel von dem jungen Greyson lesen können. Er ist mir genauso wie Ellie gleich sympathisch gewesen. 16 Jahre später musste er ebenfalls mit einem schweren Verlust zurechtkommen, was Greyson für eine lange Zeit total aus der Bahn geworfen hat. Ich fand die Entwicklung von ihm unglaublich gut und bewundernswert.

Über die Nebencharaktere hat man wirklich unglaublich vieles erfahren können, was mir wirklich gut gefallen hat. Jeden einzelnen Charakter habe ich auf eine besondere Art ins Herz geschlossen. Korla und Lorelai, die Mädchen von Greyson, waren die Stars in dieser Geschichte. Lorelai konnte ich wegen ihre süßen Art einfach nur ins Herz schließen. 

Aber nicht nur mit den Protagonisten bin ich gut klargekommen, sondern auch mit diesem tollen Schreibstil. Jede Szene ist so realistisch und glaubwürdig geschrieben wurden, dass es viel Spaß gemacht hat, die Geschichte zu lesen. Und zu guter Letzt, dieses Cover. Es ist so unglaublich schön gestaltet worden, mit den Libellen, die auch in dem Buch eine wirklich große Rolle spielen. Aber auch der Farbverlauf passt perfekt. Es ist eins der schönsten Cover, die ich bisher gesehen habe.


Mein Fazit:
Brittainy C. Cherry hat wieder ein unglaublich tolles Buch erschaffen. Es hat mein Herz in kleine Teile zerspringen lassen, aber gleichzeitig auch wieder zusammengesetzt. Die Protagonisten passen perfekt in diese Geschichte rein. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, das es langatmig oder langweilig ist. Es wirkte alles echt und authentisch. Ich habe mich wirklich unglaublich in dieses Buch verliebt. Weshalb ich diesen Buch 5+ von 5 Sternen geben kann. Es ist eine absolute Leseempfehlung! Es konnte sogar „Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt“ vom Thorn stoßen! Es ist ein absolutes Jahreshighlight von mir! Ihr müsst dieses Buch einfach lesen! Mehr davon

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.