5 Sterne Buecher Jahreshighlight 2020 Lesemonat-Dezember LYX Verlag

Wie die Stille vor dem Fall – Erstes Buch

„Wie die Stille vor dem Fall – Erstes Buch“ ist ein Liebesroman von Brittainy C. Cherry. Es ist am 27.11.2020 im LYX Verlag erschienen. Das Buch umfasst 407 Seiten und kostet 12,90€
[Kann Spoiler enthalten]


In dieser Geschichte begleiten wir die beiden jugendlichen,  Shay und Landon die ihren High School Abschluss machen. Seit mehreren Jahren begegneten sie sich mit Feindseligkeit. Für beide ist es unvorstellbar sich in einander zu verlieben. Als Shay und Landon auf einer Party eine Wette eingehen ist sich Landon sicher, dass er diese Wette gewinnen wird. Alles was er dafür tun muss, ist Shay dazu zu bringen, sich in ihn verlieben. Doch schnell bemerkt er, dass er a nichts Anderes mehr denken an, als an Glück, ihre Seele und ihr Licht. Aber was kann er ihr im Gegenzugeben? Außer Seine Narben. Seine Angst. Seine Schmerzen. Seine Dunkelheit. Plötzlich merkt er, das er nicht gut für sie ist und fängt an sie von sich zu stoßen. Er sorgt dafür, dass sie niemals zu ihm zurückkommen würde. Doch Shay will das nichts zulassen.   

„Was macht dein Herz?“ – „Es schlägt noch!“


Meine Meinung
Nachdem ich erfahren habe, das ein neues Buch von Brittainy C. Cherry erscheint wusste ich sofort, das ich dieses Buch haben muss. Den BCC gehört neben Emma Scott, einfach zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Sie erreicht die Leser immer auf einer ganz besonderen Ebene. Genauso wie bei diesem Buch! Der Einstig ist mir etwas schwergefallen, aber mit der Zeit wurde dieses Buch so emotional, das ich die eine oder andere Träne verdrücken musste.  

Das Setting in diesem Buch war wirklich außerordentlich interessant. Die meisten Szenen haben sich in der High-School abgespielt, was ich wirklich toll fand! Aber auch das Theater spielte in diesem Buch eine wichtige Rolle, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Was mich außerdem noch super gefallen hat, ist die Themen in diesem Buch sehr gut ausgearbeitet wurden. Es wurde nichts schöngeredet oder weggelassen, wodurch die ganze Geschichte nochmal wesentlich authentischer wirkt.

[Spoiler:]
Das Buch behandelt die meisten Zeit Themen wie Depressionen, Angstzustände, Toxische Beziehungen und Selbstmord Gedanken. Ich für mein Teil muss gestehen, dass dieses Buch mich sehr getriggert hat. Aber gleichzeitig auch gezeigt hat, dass jeder Mensch wert ist, geliebt zu werden! Und dass das Thema Depressionen und Selbstmord kein TABU Thema sein sollte!
[Spoiler Ende:]   

Shay ist eine wundervolle Protagonistin. Sie ist freundlich, eine offene und sehr starke Person, die anderen Menschen ein gutes Gefühl gibt. Sie sieht in jedem Menschen etwas Positives und möchte helfen. Doch im Laufe der Geschichte merkt man schnell, dass sie auch eine sehr verletzliche und traurige Seite hat. Es war einfach schwer mit anzusehen, wie sie leidet. Ich konnte ihren Schmerz und ihre Traurigkeit nachvollziehen, weshalb ich sie nur in mein Herz schließen konnte. Sie ist so ein sympathischer und starker Charakter! Durch ihre Taten und Handlungen konnte ich unglaublich viel lernen.

Landon ist genau wie Shay ein wundervoller Protagonist. Einerseits wirkt er stark, arrogant und verhält sich anderen gegenüber wie das größte Monster. Doch sobald man ihn besser kennenlernt und merkt mit welcher Last her rumläuft, kann man ihn nur ins Herz schließen. Seine Geschichte. Seine Gefühle. Seine Gedanken. Seine Handlungen sind mir unfassbar nah gegangen, das ich einfach das ganze Buch mit ihm mitgelitten habe. Ich habe mich einfach zu 100% in Landon wiedergefunden. Er ist mit der Stärke Charaktere, den ich bisher begegnet bin.     

Aber nicht nur Landon und Shay haben mir gut gefallen. Sondern auch die einzelnen Nebencharaktere. In diesem Buch sind die beiden Charaktere Eleanor und Grayson vorgekommen, die ich bereits durch das Buch „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ kennenlernen durfte. Und auch über die anderen Charaktere erfährt mehr viel, wodurch sie perfekt in die Geschichte passen.

Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry gefiel mir in diesem Buch wieder unglaublich gut. Er war flüssig, klar und sehr emotional. Das Buch ist abwechselnd aus der Perspektive von Shay und Landon geschrieben, wodurch man einen besseren Einblick in die Gefühle und das Leben der beiden bekommt.

Aber nicht nur die Story und die Charaktere haben mir gefallen, sondern auch dieses unglaublich beeindruckende Cover. Es passt einfach perfekt zu dem ersten Teil: „Wie die Ruhe vor dem Sturm“.
Das Cover ist schlicht und einfach gehalten, was mir wirklich sehr gut gefällt. Und auch der Farbverlauf von blau und Lila find ich klasse. Es sticht sehr hervor und ich habe mich sofort verliebt.



Mein Fazit:
Was soll ich großartig sagen? Ich bin mal wieder mega begeistert. Brittainy hat mich wieder auf eine Ebene erreicht, die muss zum Weinen, zum Lachen und zum Verzweifeln gebracht hat. Zwar war der Einstieg etwas holprig, aber mit der Zeit wurde es immer besser und ich habe Shay, als auch Landon sehr in mein Herz schließen können. Das Thema, welches in diesem Buch behandelt wurde, wurde sehr detailliert und ordentlich ausgearbeitet. Dazu gefiel mir der Schreibstil auch wieder ungemein gut und auch das ganze drum herum war einfach sensationell. Ich bin super gespannt, wie die Geschichte rund um Shay und Landon weitergeht. Ich gebe diesem Buch 5+ von 5 Sternen! Und es ist eindeutig ein Jahreshighlight. Und zusammen mit „Wie die Ruhe vor dem Sturm“, das Highlight 2020. Klare Leseempfehlung. Aber Achtung. In diesem Buch werden verschiedene Triggerde Themen behandelt, daher rate ich es nur Leute, die sich dafür bereit fühlen!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.